Deprecated: Required parameter $options follows optional parameter $base_table in /customers/3/6/4/dextroratings.de/httpd.www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_query_default.inc on line 123 DEXTRO hat die Vermögensanlage „ProReal Europa 10“ mit der Note AA- bewertet. | Dextro Ratings

Dextro Group Germany

DEXTRO hat die Vermögensanlage „ProReal Europa 10“ mit der Note AA- bewertet.

29.06.2021

DEXTRO vergibt AA- an „ProReal Europa 10“

 

DEXTRO hat die Vermögensanlage „ProReal Europa 10“ der Initiatorin One Group mit der Note AA-bewertet.

 

Die Vermögensanlage wurde in die Risikoklasse 3 (nach WpHG) eingestuft.

 

Überblick der Kapitalanlage:

Die angebotene Vermögensanlage „ProReal Europa 10“ ist ein weiteres Angebot der auf dem Markt der Immobilienprojektentwicklungen erfahrenen Initiatorin One Group GmbH. Die 2020 modifizierte Anlagestrategie der „ProReal“-Produktreihe besteht darin, durch Einhaltung der Anlagepolitik und der Investitionskriterien aus der Vergabe von Finanzierungen (Mezzanine Kapital) an Immobilienobjektgesellschaften (der österreichischen Soravia Unternehmensgruppe) mittelbar gewinnbringende Ergebnisse aus der operativen Geschäftstätigkeit (primär Projektentwicklung Neubau) der jeweiligen Zielgesellschaften zu erzielen.

 

Die geprüfte Vermögensanlage ist als nachrangige Namensschuldverschreibung konzipiert. Die Investition der Anleger erfolgt als unbesichertes Darlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt an die ProReal Deutschland 10 GmbH (Emittentin). Die Grundlaufzeit der Vermögensanlage ist maximal bis zum 30.06.2025 vorgesehen und kann durch den Anleger nicht gekündigt oder verlängert werden.

 

Begründung des Analyseergebnisses:

Mit der Investition partizipieren die Anleger – als alleinige Fremdkapitalgeber der Emittentin - mittelbar an der Entwicklung des deutschen und österreichischen Immobilienmarktes (Wohn - und Gewerbeimmobilien) in verschiedenen Metropolregionen. Das Konzept der „ProReal“-Produktreihe basiert auf dem Marktzugang und Kompetenzen der österreichischen Unternehmensgruppe und ist auf eine weitgehende Risikostreuung ausgerichtet. Positiv hervorzuheben sind die angestrebte Objekt- und regionale Diversifikation des geplanten Portfolios und der Fokus der aktuellen Projektpipeline der Soravia Unternehmensgruppe auf die Metropolregionen (Städte >100.000 Einwohner) in Österreich und Deutschland. Es besteht das grundsätzliche Risiko, dass weitere Immobilienprojekte (auf Ebene der Soravia Unternehmensgruppe) nicht in dem angestrebten Umfang und/oder zu den definierten Konditionen erworben werden können.

 

Die Spezialisierung auf Projektentwicklungen und kurze Laufzeiten der Finanzanlagen (Mezzanine Kapital) erklären die Rentabilitätsprognose des Konzeptes. Die angestrebte Diversifikation des Portfolios reduziert die spezifischen Risiken einzelner Projektentwicklungen und Standorte signifikant. Die Investitionskriterien lassen offen, in welchen Metropolregionen bzw. Großstädten (>100.000 Einwohner) in Deutschland und Österreich die Investitionen durchgeführt werden sollen. Ein entsprechendes Blind-Pool Risiko bei der Allokation (Länder, Segmente, Projekte und Standorte) ist zu beachten: der Schwerpunkt der Investitionen in der Periode 2021 bis 2025 soll laut aktueller Prognose in Wohnimmobilienprojektentwicklungen in Österreich und in Deutschland erfolgen. Die Soravia Unternehmensgruppe verfügt über langjährige Projekterfahrung in den angestrebten Marktsegmenten sowie einen exzellenten Track-Record.

 

Die generellen Hinweise beim Erwerb einer Vermögensanlage, insbesondere das Totalverlustrisiko, sind zu beachten.

 

Analysen

DEXTRO Stabilitätsanalyse (Initial Rating) mit Risikoeinstufung

DEXTRO Plausibilitätsprüfung (verfügbar für verifizierte Benutzer)

 

 

DEXTRO Group Germany GmbH

Technologie und Innovationszentrum

Robert-Bosch-Straße 7, 64293 Darmstadt

 

DEXTRO Analyse Portal www.dextroratings.de

Website www.dextrogroup.de

Mail info@dextrogroup.de